Der „Verein der Förderer und Freunde des ATG Engelskirchen e.V.“ wurde im Jahr 1966 durch die Elternschaft ins Leben gerufen und ist als gemeinnütziger Verein anerkannt. Seit dem Jahr 2003 ist das Schülercafé als wirtschaftlicher Zweckbetrieb des Fördervereins anerkannt.

Zweck des Vereins ist die Förderung und Unterstützung der Bildungs- und Erziehungsarbeit des ATG. Dazu können u.a. gehören:

- Erweiterung der Schülerbibliothek
- Ausstattung von Klassenräumen
- Betrieb des Schülercafés
- Ideelle und materielle Unterstützung der Schule
- Förderung bedürftiger Schüler (z. B. Klassenfahren, Bücher)
- Mitwirkung bei Schulveranstaltungen durch praktische, sachliche und finanzielle Unterstützung
- Vernetzung zwischen Eltern, Lehrern, Schülern, Ehemaligen, Freunden und Förderern der Schule

Grundsätzlich will der Verein dann Hilfe leisten, wenn Schulträger, Schule, Lehrer- bzw. Elternschaft keine bzw. keine ausreichenden Mittel für schul- oder klassenspezifisch notwendige Maßnahmen, Aktionen oder Anschaffungen bereitstellen können.

Dank der Unterstützung der Vereinsmitglieder sowie der ehrenamtlichen Leistung zahlreicher Eltern im Schülercafé konnten in den letzten Jahren verschiedene Aktionen / Anschaffungen realisiert werden.

- Anschaffung von Laptops und Dokumenten-Kameras
- Ausstattung des Schülercafés
- Unterstützung des emanzipatorischen Trainings / Selbstsicherheitstrainings
- Unterstützung des Bläser-Projektes
- Förderung internationaler Begegnungen
- Ausstattung der Schülerbibliothek
- Großprojekt zweites Kleinspielfeld
- Unterstützung der Projektwoche
- Unterstützung des SV-Seminars
- Mithilfe beim alljährlichen Ehemaligentreffen

Der Förderverein hofft, durch seine Aktivitäten weiterhin das Leben und Lernen unserer Kinder leichter, angenehmer und effektiver gestalten zu können. Dieses Ziel kann nur durch Ihre Mithilfe realisiert werden.