Unsere erste gemeinsame Klassenfahrt war sehr toll.

Am Tag der Anreise haben wir direkt losgelegt: Wir bauten in Gruppen Seifenkisten, mit denen wir auf einem Parcours fahren mussten. Unsere Gruppe wurde Dritter. Abends saßen wir am Lagerfeuer und grillten Marshmellows. Am zweiten und dritten Tag liefen wir durch den Wildpark Wiehl und mussten mit der Klasse Gruppenaufgaben lösen. Nachdem wir mit der harten Arbeit fertig waren, vergnügten wir uns im Wildpark. Wir durften sogar mit einem Stock Wildschweine massieren.

Insgesamt hatten wir tolle Tage mit dem Programm der Jugendherberge Wiehl.

Paula und Agnes aus der 5a

Weiterlesen ...

Wir werden wir ein gutes Team? Das war die Leitfrage des sozialen Workshops, den die sechsten Klassen im Klassenverband am 7. und 8.11.17 absolviert haben. Neben dem Spaß am Miteinander standen viele Phasen der Reflektion im Vordergrund, was freundliches und respektvolles Handeln bedeutet, wie man Entscheidungen demokratisch fällt oder gemeinsam im „Ameisenspiel“ eine Lösung findet.

Weiterlesen ...

Nach 40 Jahren hat sich ein kleiner Trupp des Abiturjahrgangs 1977 aufgemacht, seine alte „Penne“ wieder zu sehen.

Bei einer privaten Führung durch den Schulleiter Balthasar Rechner musste man staunend feststellen, dass von der alten Schule nichts geblieben ist und die heutigen Schüler ihren Schulalltag in hochmodernen Schulgebäuden verbringen. 

Weiterlesen ...

19 Schülerinnen und Schüler des Aggertal-Gymnasiums Engelskirchen waren vom 22. September bis 29. September zu Gast in Mogilno. Wie bereits in den letzten Jahren wurden wir von den polnischen Schülern und Gastfamilien herzlich empfangen, so dass wir uns sehr schnell in Polen wohl fühlten. Das abwechslungsreiche Programm umfasste sowohl den Besuch der kulturell und historisch bedeutenden Städte Posen und Thorn als auch zahlreiche sportlich ausgerichtete Aktivitäten.

Weiterlesen ...